Ein kleiner Überblick über mein Portfolio 

anhand durchgeführter Projekte 


Diese Projekte stehen stellvertretend für 

über 15 Jahre Erfahrung in Hilfestellung, Beratung, Unterstützung und Entwicklung und über 30 Jahre Tätigkeit in der

Qualitätssicherung für Lebensmittel

HACCP

Created with Sketch.

Ein international tätiges Unternehmen mit über 250 Produktionsstätten weltweit und unterschiedlichsten gesetzlichen und kulturellen Anforderungen an die Lebensmittelsicherheit. 
Es existieren eine Vielzahl unterschiedlicher Lebensmittelsicherheitskonzepte in den Erzeugerländern. Doch diese sollten von der steuernden Zentrale auch gekannt und überwacht werden. Eine große Herausforderung.

Die Aufgabe: Erarbeiten einer Systematik für die Verwaltung und Steuerung aller Konzepte möglichst von einer Stelle.

Die Lösung: Sortierung der Inhalte und Aufbau einer gemeinsamen Struktur. Aufbauend auf die vorliegenden Gefahrenanalysen nach HACCP. Erfassung, Komprimierung der Themen und Erarbeitung eine Struktur zur gemeinsamen Bearbeitung. Erstellung eines Pflichtenheftes für eine Datenbanklösung. So können alle Daten zu jeder Zeit einheitlich verwaltet und ausgegeben werden.


Allgemeine Hygienefragen und Prozesse

Created with Sketch.

Ein mediterranes Lokal, ein Betreiber mit hohem gastgeberischem Sachverstand. Die Kompetenz bei der Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen ist vor einigen Jahren noch nicht ganz so perfekt ausgeprägt. Die Lebensmittelkontrolle prüft und findet, prüft und findet abermals.

Die Aufgabe: Training der Betreiber und der Mitarbeiter, Sicherstellung der Umsetzung der Qualitäts- und Lebensmittelsicherheit, dauerhafte Begleitung in regelmäßigen Abständen,  Fehlerprotokolle der Lebensmittelkontrolle ohne Mängel.

Seit einigen Jahren sind die Betreiber auf das Thema Lebensmittelsicherheit gut trainiert, die Mitarbeiter werden angeleitet,  die Besuchsfrequenz der Lebensmittelkontrolle hat abgenommen, das Lokal hat nur noch ab und an geringfügige Abweichungen.
Angenehmer Nebeneffekt: Anpassung und Optimierung der Arbeitsprozesse aus gastronomischem Blickwinkel und Fragen der Effizienz.

IFS Food

Created with Sketch.

Handwerkliche Herstellung von Backwaren,  Wurst- und Fleischwaren in industrieller Größenordnung. Das Projekt: Umstellung der beiden Produktionsstätten von DIN (EN) ISO 9001 auf IFS Food. Die Mitarbeiterressourcen im Bereich Qualitätsmanagement waren nicht in beiden Betrieben gleichermaßen vorhanden. Ein neuer Mitarbeiter, bisher völlig unerfahren im Bereich Qualitätsmanagement, jedoch mit der Lust auf die Herausforderung, wurde eingestellt. 
Die Aufgabe: Anpassung der Prozesse und der Unterlagen für das Qualitätsmanagement, Einbindung des Teams, Ausbildung des neuen Mitarbeiters, Planung von notwendigen baulichen und prozessualen Veränderungen.

Fazit: Nach ca. 18 Monaten IFS Food Erstaudit in beiden Unternehmen mit Erfüllungsquoten um 95%. Ein Team welches diese Leistung trägt. Und ein Mitarbeiter, der nach 18 Monaten Betriebszugehörigkeit alle Fragen des modernen Qualitätsmanagements hervorragend beantworten kann.

IFS Broker 

Created with Sketch.

Über 20 Jahre europaweiter Handel von Trockenprodukten. Die Anforderung des Handels an das Unternehmen: IFS Broker. Die Geschäftsleitung übergibt das Thema an einen Mitarbeiter. Die Lebensmittelsicherheitskultur des Unternehmens lebt hauptsächlich in der Tätigkeit des QM. 

Die Aufgabe: Hinführen des Unternehmens in einen Prozess der Umsetzung und zum Zertifikat. Eine behutsame, aber bestimmte Einführung über einen gut angepassten Zeitstrahl, ermöglicht die Umsetzung der Anforderungen. Tatsächlich am Ende als gelebter Prozess im gesamten Unternehmen. 
Erstaudit > 95%. Die Unternehmensleitung attestiert am Ende der Aufgabe: Die Einführung des Standards hat Prozesse klarer definiert und Verantwortlichkeiten sind nun greifbarer. Ein absoluter Gewinn für das Unternehmen.


IFS HPC

Created with Sketch.

Lohnherstellung von Produkten zur Reinigung und Geschirrpflege im östlichen, europäischen Ausland. Der Abnehmer der produzierten Ware und auch der Auftraggeber für die Lohnherstellung möchte die komplette Lieferkette abgesichert wissen. Somit ist die Anforderung an den hier beschriebenen Hersteller: IFS HPC Zertifizierung.  
Die aus einer nicht mehr aktuellen Zertifizierung vorhandenen Unterlagen müssen ergänzt, erneuert, der Herstellungsbetrieb mit den Produktionsbedingungen auf die Anforderungen angepasst werden. Der Unternehmer erhält in der Vorbereitung zur Zertifizierung alle notwendigen Kenntnisse zu den Anforderungen, die Befähigung Themen und Prozesse weiter zu entwickeln und das eigene Qualitätssicherungskonzept, gemeinsam mit seinem Team, "zu leben".
Zertifizierung nach 16 Monaten mit Erfüllungsquote > 95%.


Nachhaltigkeit

Created with Sketch.

Ein neuer Nachhaltigkeitsstandard nach den 17 SDG Zielen der UN ist auf dem Markt. Einige Erstzertifizierungen sind bereits im Rahmen der Markteinführung erfolgt. Zwei Unternehmen auf unterschiedlicher Entwicklungsebene: Ein Unternehmen benötigt interne Audits. Ein weiteres Unternehmen benötigt Unterstützung, da der Kunde eine Zertifizierung einfordert. 
Ein Unternehmen erreicht Bestnoten bei der Rezertifizierung. Das andere Unternehmen entwickelt sich moderat beständig in die Zertifizierungsanforderungen.  


IFS Global Markets Food 

Created with Sketch.

Mobile Verkaufsfahrzeuge für Speisen ToGo unterschiedlicher Unternehmen, zusammengeschlossen in einer Vertriebsgemeinschaft, bundesweit, oftmals auf Parkplätzen von Handelshäusern zu finden. Ein einheitliches, unabhängig und systematisch prüfbares Qualitätssicherungskonzept soll die eigenen Qualitätsansprüche abbilden und weiterentwickeln. Weiterhin soll die gute Zusammenarbeit mit den Handelshäusern gefestigt und ausgebaut werden. Die Einführung des IFS Global Markets Food in den einzelnen Niederlassungen der zusammengeschlossenen Unternehmen erweist sich als ein Verbesserungsprozess der bis heute andauert. 

Die Aussage eines Unternehmers der Gruppe: “Wir konnten den Umsatz aufgrund der stetigen Verbesserung auch an den Fahrzeugen steigern. Diese, unsere Qualitätsentwicklung sieht auch der Verbraucher”. 
Das IFS Global Markets Food Programm ist für kleine und mittlere Unternehmen eine Möglichkeit, sich den steigenden Qualitätsanforderungen des Marktes für die Zukunft zu stellen.


Zulassung VO (EU) 853/2004 

Created with Sketch.

Ein Cateringunternehmen. Bekannt für europaweite Ausrichtung von Großevents. Um ein zusätzliches Standbein zu haben, wird Schul- und Kitaverpflegung in das Unternehmensportfolio aufgenommen. Das Unternehmen erstellt zunächst in eigener Regie verschiedene Unterlagen für die notwendige Zulassung. Bis hin zu einem, von der Überwachungsbehörde geforderten Lüftungskonzept mit Recherche zu Lüftungsplänen des damaligen Bauherrn aus den 1980ern. Dieses Unterfangen stellt sich als sehr schwierig heraus. Viel Zeit wird in Recherche und in die Erstellung von Unterlagen investiert. Eine Begehung der Behörden zeigt dennoch Nachholbedarf bei der Unterlagensammlung. Der Termin ist nicht zielführend. Ab diesem Zeitpunkt wurde das Vorgehen angepasst. 
Unterstützung wird gesucht und gefunden!
Die Aufgabe: Schnellstmögliche Zulassung des Betriebes nach VO (EU) 853/2004
Das Vorgehen: Eine Begehung des Betriebes, Sichtung der vorhandenen Unterlagen, zwei Workshops mit den beteiligten Personen mit Erstellung und Anpassung von Arbeitsanweisungen, Checklisten, Warenfluss- und Wegeplänen, usw. Die Struktur der Unterlagen wurde definiert und alle Antworten auf die Zulassungsanforderungen des Gesetzgebers zusammengestellt. Fazit: Die Behörde hat die Unterlagen zur Prüfung erhalten… Zulassung erteilt!


Lebensmittelsicherheitskonzept in Senioreneinrichtungen

Created with Sketch.

16 Senioreneinrichtungen eines Trägers bundesweit. Einige der Einrichtungen sind nach VO (EU) 853/2004 zugelassen. In einer Einrichtung gab es einen lebensmittelbedingten Infektionsausbruch. Daraus folgt: Ein einheitliches Lebensmittelsicherheitskonzept soll die Einrichtungen und den Träger absichern. Die jeweiligen Küchenleitungen haben unterschiedliche Kenntnisse der gesetzlichen Anforderungen und deren Umsetzung in die Praxis.
Die Aufgabe und die Leistung: Einführung eines Eigenkontrollkonzeptes nach HACCP Prinzipien, gemeinsame, mitarbeitereinbindende Erarbeitung des Konzeptes, Schulung und Weiterbildung der Mitarbeiter und der Leitungsebene, regelmäßige, unangekündigte Audits die vor Ort in Beratungsleistung münden und auch für Vergleichbarkeit der Einrichtungen untereinander sorgen, kontinuierliche Entwicklung von Wissen und Sicherheitsaspekten in allen hauswirtschaftlichen Bereichen der Einrichtungen und im Trägerverbund. 
Bereits während der Umsetzungsphase berichten die Mitarbeiter von Behördenkommunikation auf Augenhöhe aufgrund von zusätzlich entstandenem Wissen, von dem Gefühl der Sicherheit in Bezug auf die Lebensmittelsicherheitsthemen und von vielen Prozessverbesserungen. Die Leitungsebene ist unter anderem dankbar für die Organisationssicherheit und für die Wissensstärkung der Mitarbeiter. Aus der Leitungsebene erfolgt eine Empfehlung für einen weiteren Träger mit ähnlichen Herausforderungen. Auch bei diesem wurde Ähnliches mit Erfolg umgesetzt.


Hotelgruppe 

Created with Sketch.

Hotels in zweistelliger Anzahl, deutschlandweit, unterschiedlichster Art, von Tagungs- über Wellness- bis hin zur Eventlocation mit Hotel. 
Die Aufgabe und die Leistung: Einführung eines einheitlichen Eigenkontrollkonzeptes nach HACCP Prinzipien, regelmäßige, unangekündigte Audits, die vor Ort in Beratungsleistung münden und auch für Vergleichbarkeit der Hotels untereinander sorgen. Kontinuierliche Entwicklung von Wissen für die Mitarbeiter und die Leitungsebene sowie Zimmerchecks auf "Hausdamenniveau".
Eine Zusammenarbeit über viele Jahre, bis Covid 19...


Krankenhauskeim 

Created with Sketch.

Ein Krankenhauskeim hat sich nach Auffassung der Experten über Lebensmittel an die Patienten verbreitet. 
Die Aufgabe: Prozesse der Speisenherstellung und -auslieferung erfassen, bewerten und gemeinsam mit dem bestehenden Team Maßnahmen zur Absicherung entwickeln. 
Dabei als Mitglied im nationalen Expertenkreis Fachkenntnisse zu hygienischen Küchenprozessen einbringen, das Eigenkontrollkonzept mit dem Team weiterentwickeln und alle Mitarbeiter gemeinsam mit der Küchenleitung in der besonderen Situation des Umgangs und der Handhabung schulen und trainieren. 


Covid 19 Konzept

Created with Sketch.

Entwicklung von Betriebskonzepten mit zeitgemäßer Anpassung an die sich immer wieder ändernden gesetzlichen Anforderungen und an das Sicherheitsbedürfnis der jeweiligen Auftraggeber. 
Regelmäßig hohe Anerkennung bei Kontrollen von Behörden oder behördenähnlichen Institutionen.